Letzte Änderung: 24. Februar 2014

Lebenslauf

23. Januar 1961       in Berlin geboren
Seit 15. Oktober 1979 Jura-Studium an der Freien Universität Berlin
6. Dezember 1984 Erste juristische Staatsprüfung
April 1985 bis März 1988 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Ulrich Eisenberg
Mai 1985 bis Januar 1988 Rechtsreferendar in Berlin
12. Januar 1988 Zweite juristische Staatsprüfung
Seit 1. August 1988 Richter auf Probe
August 1988 bis Dezember 1989 Tätig als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Berlin
Januar 1990 bis November 1990 Tätig beim Amtsgericht Berlin-Tiergarten
Dezember 1990 bis 14. Januar 1991 Tätig beim Landgericht Berlin
15. Januar 1991 bis 14. Juli 1994 Abgeordnet als Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Justizprüfungsamt Berlin
Seit 14. August 1991 Richter am Landgericht
Seit Oktober 1991 Dozent/Lehrbeauftragter an der Humboldt-Universität zu Berlin
Seit Februar 1992 Nebenamtlicher Prüfer beim Justizprüfungsamt Berlin
15. Juli 1994 bis 20. September 1997 Tätig beim Landgericht Berlin
20. Februar 1996 Doktor des Rechts (Dr. iur.), verliehen von der Freien Universität Berlin
1. Oktober 1997 bis 31. März 2000 Abgeordnet als Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesgerichtshof
Seit 1. April 2000 Tätig am Landgericht Berlin
Seit 27. Juni 2000 Vorsitzender Richter am Landgericht
1. Februar 2004 Honorarprofessor für Straf- und Strafprozessrecht, verliehen von der Humboldt-Universität zu Berlin
Seit 4. Februar 2008 Richter am Bundesgerichtshof